Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Kleinenbroicher Seniorenzentren informieren

Tag der offenen Tür

10.05.2017 Splin

Kleinenbroich. Einen tiefen Einblick in das Leben und die Arbeit der beiden Seniorenzentren Haus Tabita und Haus Timon wollen die Mitarbeitenden und Bewohner am Samstag, 13. Mai anlässlich eines „Tages der offenen Tür“ geben. Einrichtungsleiter Rainer Gerdau und seine Teams zeigen den Gästen gerne, wie vielschichtig die Versorgung und Betreuung von Menschen (nicht nur) im Alter ist. Neben Führungen durch das Haus und individueller Beratung gibt es zahlreiche Informationsstände, wie zum Beispiel rund um das Thema Pflege (Stationäre-, ambulante- und Kurzzeitpflege sowie Betreuung). Der Sozialdienst beider Häuser zeigt einen Ausschnitt aus seinem Programm zum „Gedächtnistraining“ und die Seniorenberatung stellt ihre Hilfsangebote für ein selbstbestimmtes Leben im eigenen häuslichen Umfeld vor. Besonders stolz sind die Bewohner und Betreuungskräfte darüber, in den einzelnen Wohnbereichen selbst organisierte Aktionen präsentieren zu können. Ein emphatisches Highlight ist der Demenz-Parcours. Hier können interessierte Besucher selbst erleben, welche Auswirkungen die Krankheit auf den Alltag hat. Die verschiedenen Stationen vermitteln sehr anschaulich, mit welchen Schwierigkeiten dementiell veränderte Menschen ihren Alltag bewältigen müssen. „Machen auch Sie mit?“ fragt die Koordinatorin für das Ehrenamt. Gerne zeigt sie den Besuchern die vielfachen Möglichkeiten zum ehrenamtlichen Engagement. Ein Ausbildungsberuf mit Zukunftsperspektive ist der Beruf des Altenpflegers/in. Über die Ausbildung, aber auch über die Gelegenheit, sich im Rahmen des freiwilligen sozialen Jahres oder des Bundesfreiwilligendienstes zu engagieren informiert die Pflegedienstleitung. Die aktuellen Bauvorhaben der Diakonie in Kleinenbroich werden an einem Infostand präsentiert. In unmittelbarer Nachbarschaft zu den beiden Seniorenzentren und der Kindertagesstätte entstehen in Kürze 24 Wohneinheiten für betreutes Wohnen und 16 Plätze für die Tagespflege. Auch die KiTa am Holzkamp wird in absehbarer Zeit erweitert. Somit entsteht in Kleinenbroich ein Diakonie Zentrum mit Hilfestellungen zum selbstbestimmten Wohnen in den eigenen vier Wänden, den Möglichkeiten des Engagements für Andere bis hin zur konkreten Hilfen zu Themen wie Leben im Alter, Betreutes Wohnen, Pflegebedürftigkeit, Demenz, sowie Beratung für pflegende Angehörige. Ebenfalls ganz aktuell präsentieren sich die neu gewählten Mitglieder des Bewohnerbeirates und die Heimfürsprecher. Abgerundet werden die Informationsangebote durch das Reha-Team West, welches einen Teil seines  Leistungsangebotes vorstellt. Zur Stärkung werden vom Team Erftaue