Organisation

Organisation

Diakonischer Governance Kodex als Vorbild

Als eine der ersten Einrichtungen innerhalb der Rheinischen Landeskirche erfüllt die Diakonie Rhein-Kreis Neuss bereits seit 2006 die Anforderungen des Diakonischen Governance Kodex.
Durch einen mehrjährigen Umstrukturierungsprozess wurden der gesamte Organisationsaufbau dahingehend verändert, dass die Satzung, die Geschäftsordnungen des Verwaltungsrates und des Vorstandes sowie die internen Abläufe den Anforderungen des Diakonischen Governance Kodex entsprechen.

Aufsichtsrat

Organe des Diakonischen Werkes sind die Mitgliederversammlung, der Aufsichtsrat sowie ein hauptamtlicher Vorstand.
Der Aufsichtsrat wird nach der Verschmelzung des Diakonischen Werkes der Ev. Kgm. Neuss e.V. und dem Diakonischen Werk Ev. Kirchengemeinden im Rhein-Kreis Neuss e.V. neu gebildet.

Vorstand

Dem Vorstand gehören an:

Geschäftsführung

Der Geschäftsführung gehören an: